16. Dezember Hl. Eusebius

Bischof und Märtyrer

† am 1. August 370 zu Vercelli - 3. Kl. – Farbe rot

Er stammte aus Sardinien und wurde zum Bischof von Vercelli gewählt. Wegen der Verfolgungen, die er als Verteidiger der Gottheit Christi von den Arianern erlitt, wird er als Martyrer verehrt. Am heutigen Tag empfing er die Bischofsweihe.

In der Gemeinschaft der Heiligen wissen wir uns mit dem hl. Martyrerbischof  geistig verbunden und lobpreisen mit ihm Gott, der im Priestertum ihm so Großes geschenkt hat (Intr., Grad.). Er trägt das Priestertum Christi („Davids“ - Offert.), die „Krone von Edelstein“ (Comm.). Ohne Unterlaß machte er sich selbst zu einer Opfergabe für Christus (Epistola) und gab aus Liebe zu ihm freudig sein Leben hin (Evang.). Beim heiligen Opfer eignen wir uns seine Gesinnung an, die auch uns durch das tägliche Sterben zur ewigen Kommunion im Himmel führt. 

Messe Sacerdotes Dei, mit Gedächtnis des Wochentags (Orationen vom vorhergehenden Adventsonntag), gewöhnliche Præfatio; an einem Quatembertag: Messe vom Wochentag mit Gedächtnis des hl. Eusebius (Orationen aus der Messe Sacerdotes Die.

Introitus

(Dan. 3, 84 u. 87)

  Sacerdotes Dei, benedicite Dominum: sancti et humiles corde, laudate Deum. (Ibid. 57) Benedicite, omnia opera Domini, Domino: laudate et superexaltate eum in saecula. V. Gloria Patri, et Filio, et Spiritui sancto. Sicut erat in principio, et nunc, et semper: et in sæcula sæculorum. Amen   Ihr Priester Gottes, preiset den Herrn; ihr heiligen, demütigen Herzen, lobet Gott. (Ebd. 57) Preiset den Herrn, all ihr Geschöpfe Gottes; lobt und erhebet Ihn ewiglich. Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen  
 
Oratio
 

Deus, qui nos beati Eusebii Martyris tui atque Pontificis annua solemnitate lætificas: concede propitius; ut, cujus natalitia colimus, de ejusdem etiam protectione gaudeamus.

Per Dominum nostrum Jesum Christum, Filium tuum: Qui tecum vivit et regnat in unitate Spiritus Sancti Deus: per omnia sæcula sæculorum. Amen.

  Gott, Du erfreuest uns alljährlich durch die Festfeier Deines hl. Martyrers und Bischofs Eusebius; gewähre uns gnädig die Freude, ihn, dessen Geburtsfest wir feiern, auch zum Schützer zu haben.  Durch unsern Herrn Jesus Christus, Deinen Sohn, der mit Dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.  
 

Epistola

(2 Cor. 1, 3-7)

  Lectio Epistolæ beati Pauli Apostoli ad Corinthios.  Fratres: Benedictus Deus et Pater Domini nostri Jesu Christi, Pater misericordiarum, et Deus totius consolationis, qui consolatur nos in omni tribulatione nostra: ut possimus et ipsi consolari eos, qui in omni pressura sunt, per exhortationem, qua exhortamur et ipsi a Deo. Quoniam sicut abundant passiones Christi in nobis: ita et per Christum abundat consolatio nostra. Sive autem tribulamur pro vestra exhortatione et salute, sive consolamur pro vestra consolatione, sive exhortamur pro vestra exhortatione et salute, quæ operatur tolerantiam earundem passionum, quas et nos patimur: ut spes nostra firma sit pro vobis : scientes, quod, sicut socii passionum estis, sic eritis et consolationis: in Christo Jesu, Domino nostro.   Brüder! Gepriesen sei Gott, der Vater unsres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott alles Trostes. Er tröstet uns in all unsrer Trübsal, und so vermögen auch wir, kraft der Tröstung, die wir von Gott empfangen, die zu trösten, die in allerlei Bedrängnissen sind. Wir haben zwar reichlich Anteil an dem Leiden Christi, doch wird uns auch durch Christus reichlicher Trost zuteil. Wenn wir Trübsal leiden, so leiden wir zu eurem Trost und zu eurem Heil; wenn wir getröstet werden, so ist es gleichfalls zu eurem Trost; und auch wenn wir ermutigt werden, ist es zu eurer Ermutigung und zu eurem Heil, auf daß ihr imstande seid, dieselben Leiden zu ertragen, die auch wir leiden. So festigt sich unsre Hoffnung für euch; wissen wir doch: wie an unseren Leiden, so habt ihr auch an unserem Troste Anteil in Christus Jesus, unserem Herrn.
 

Graduale

(Ps. 8, 6-7)

  Gloria et honore coronasti eum. V Et constituisti eum super opera manuum tuarum, Domine.
Alleluja, alleluja. V Hic est Sacerdos, quem coronavit Dominus. Alleluja.
  Mit Ruhm und Ehre hast Du ihn gekrönt, V Hast über alle Werke Deiner Hände ihn gesetzt, o Herr. Alleluja, alleluja. V Dies ist der Priester, den der Herr gekrönt. Alleluja  
 
 

Evangelium

(Matth. 16, 24-27)

  Sequentia sancti Evangelii secundum Matthæum.In illo tempore: Dixit Jesus discipulis suis: Si quis vult post me venire, abneget semetipsum, et tollat crucem suam, et sequatur me. Qui enim voluerit animam suam salvam facere, perdet eam: qui autem perdiderit animam suam propter me, inveniet eam. Quid enim prodest homini, si mundum universum lucretur, animæ vero suæ detrimentum patiatur? Aut quam dabit homo commutationem pro anima sua? Filius enim hominis venturus est in gloria Patris sui cum Angelis suis: et tunc reddet unicuique secundum opera ejus.   In jener Zeit sprach Jesus zu Seinen Jüngern: “Wer Mir nachfolgen will, verleugne sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge Mir nach. Denn wer sein [zeitliches] Leben erhalten will, wird es [ewig] verlieren; wer aber sein Leben um Meinetwillen verliert, wird es finden. Was nützt es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, an seiner Seele aber Schaden leidet? Oder was kann der Mensch als Lösegeld für seine Seele geben? Denn der Menschensohn wird in der Herrlichkeit Seines Vaters mit Seinen Engeln kommen und dann einem jeden vergelten nach seinen Werken.“
 

Offertorium

(Ps. 88, 21-22)

  Inveni David servum meum, oleo sancto meo unxi eum: manus enim mea auxiliabitur ei, et brachium meum confortabit eum. Ich habe David Mir zum Knecht erkoren, mit Meinem heiligen Öle ihn gesalbt. Hilfreich wird Meine Hand stets mit ihm sein; Mein Arm verleiht im Kraft.

Secreta

  Munera tibi, Domine, dicata sanctifica: et, intercedente beato Eusebio Martyre tuo atque Pontifice, per eadem nos placatus intende. Per Dominum nostrum Jesum Christum, Filium tuum: Qui tecum vivit et regnat in unitate Spiritus Sancti Deus: per omnia sæcula sæculorum. Amen.

Herr, heilige die Dir geweihten Gaben, und blicke um ihretwillen auf die Fürsprache Deines hl. Martyrers und Bischofs Eusebius versöhnt auf uns. Durch unsern Herrn Jesus Christus, Deinen Sohn, der mit Dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Pr
æfatio
(Gewöhnliche Präfation)
  Vere dignum et justum est, æquum et salutare, nos tibi semper et ubique gratias agere: Domine sancte, Pater omnipotens, æterne Deus: per Christum Dominum nostrum. Per quem majestatem tuam laudant Angeli, adorant Dominationes, tremunt Potestates. Cæli cælorumque Virtutes ac beata Seraphim socia exsultatione concelebrant. Cum quibus et nostras voces ut admitti jubeas, deprecamur, supplici confessione dicentes:

Sanctus, Sanctus, Sanctus, Dominus Deus Sabaoth. Pleni sunt cæli et terra gloria tua. Hosanna in excelsis. Benedíctus, qui venit in nomine Domini. Hosanna in excelsis.

Es ist in Wahrheit würdig und recht, billig und heilsam, Dir immer und überall dankzusagen, heiliger Herr, allmächtiger Vater, ewiger Gott: durch Christus, unsern Herrn. Durch ihn loben die Engel Deine Majestät, die Herrschaften beten sie an, die Mächte verehren sie zitternd. Die Himmel und die himmlischen Kräfte und die seligen Seraphim feiern sie jubelnd im Chore. Mit ihnen laß, so flehen wir, auch uns einstimmen und voll Ehrfurcht bekennen:
Heilig, Heilig, Heilig, Herr, Gott der Heerscharen. Himmel und Erde sind erfüllt von Deiner Herrlichkeit. Hosanna in der Höhe.

Hochgelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn. Hosanna in der Höhe!

 

Communio

(Ps. 20, 4)

  Posuisti, Domine, in capite ejus coronam de lapide pretioso. O Herr, Du kröntest sein Haupt mit einer Krone von Edelstein.
 
Postcommunio
  Hæc nos communio, Domine, purget a crimine: et, intercedente beato Eusebio Martyre tuo atque Pontifice, cælestis remedii faciat esse consortes. Per Dominum nostrum Jesum Christum, Filium tuum: Qui tecum vivit et regnat in unitate Spiritus Sancti Deus: per omnia sæcula sæculorum. Amen. Herr, diese Kommunion reinige uns von Schuld und mache uns himmlischer Erquickung teilhaftig auf die Fürsprache Deines hl. Martyrers und Bischofs Eusebius. Durch unsern Herrn Jesus Christus, Deinen Sohn, der mit Dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.